Wie das Projekt „Scheuchzerhof“ die Auszeichnung «Nachhaltiges Sanieren 2012» von der Stadt Zürich verliehen bekam.

  Sarna-Granol Kellenwurf_Spezialbearbeitet

Nicht sichtbar, aber ökologisch entscheidend, ist der hydroaktive (sorbtionsfähige) und biozidfreie Aufbau der sorgfältig aufeinander abgestimmten mineralischen Schichten. Sicher mit ein Grund, warum der Scheuchzerhof die Auszeichnung  «Nachhaltiges Sanieren 2012» von der Stadt Zürich verliehen bekam.

 

BERICHT Applica Mai 2013/ Scheuchzerhof die Auszeichnung «Nachhaltiges Sanieren 2012» von der Stadt Zürich verliehen bekam.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.